Leichte No-Bake Kiwi-Frischkäse-Torte

Im Sommer wenn es so richtig heiss ist, liegen mächtige Torten immer schwer im Magen. Genau an solchen Tagen mache ich für Gäste immer meine Kiwi-Frischkäse-Torte. Natürlich schmeckt die aber auch im Herbst, oder Winter, oder Frühjahr 😉

kiwifrischkaese1

Zutaten:
– 200 gr Löffelbiskuits
– 4-5 Kiwis
– 100 gr Butter
– 250 gr Frischkäse (z.B. Philadelphia)
– 6 EL Zucker
– 1 Pkg (Beutel!) Götterspeise, Zitrone
– 1 Tasse Wasser
– 2 Becher Sahne
– 2 Pkg Sahnesteif
– 1/2 Zitrone, Saft

kiwifrischkaese2 kiwifrischkaese3

Die Löffelbiskuit in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz alles so lange bearbeiten und rollen, bis die Biskuit schön klein gebröselt sind. Am besten ein Handtuch zwischen Tüte und Nudelholz legen, damit die Tüte durch scharfe Kanten nicht kaputt geht. Größere Stücke kann man auch noch schnell mit den Fingern klein drücken.

kiwifrischkaese4 kiwifrischkaese5

Butter schmelzen (im Topf oder Mikrowelle) und mit den Biskuitbröseln in eine Schüssel geben. Alles gut vermengen und gut 3/4 der Brösel in eine 26er Springform geben. Die Brösel müssen jetzt gut festgedrückt werden, damit der Boden später nicht auseinander fällt. Dazu nehme ich immer meinen Kartoffelstampfer 😉 Die Packung Götterspeise in ca. 150ml Wasser quellen lassen und danach in einen Topf geben und erwärmen, bis sich alles aufgelöst hat. Dann an die Seite stellen nd etwas abkühlen lassen. Achtung, die Götterspeise darf noch nicht fest werden, sonst verbindet sie sich nicht mehr mit der Frischkäsemasse!

kiwifrischkaese6 kiwifrischkaese7

3- 4 Kiwis schälen und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Frischkäse, Zucker und Zitronensaft gut mischen und die Götterspeise unterrühren. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif schlagen und langsam unterheben. Die Masse in die Form geben und oben leicht glätten.

kiwifrischkaese8 kiwifrischkaese9 kiwifrischkaese10 kiwifrischkaese11

In die Mitte jetzt den Deckel z.B. einer Tupperschüssel legen und den Rest der Biskuitkrümmel rundum verteilen. Die übrige Kiwi schälen, in Scheiben schneiden, in Sternform austechen ( Herzen oder andere Ausstechformen sehen bestimmt auch toll aus!) und auf der Kuchenmitte verteilen. Jetzt ab in den Kühlschrank und gut durchkühlen lassen. Ich mache den Kuchen normalerweise immer am Abend vorher und lasse ihn über Nacht im Kühlschrank, damit er auch schön fest ist. Viel Spass beim nachmachen :)

kiwifrischkaese12 kiwifrischkaese13 kiwifrischkaese15 kiwifrischkaese17

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>