Mumien Hot Dogs

Braucht Ihr noch Abendessen oder einen kleinen Snack zwischendurch? Diese Mumien Hotdogs schmecken prima und sind schnell gemacht!

Was braucht Ihr für die Mumien Hotdogs?

mumienhotdogs1

– Hot Dog Würstchen
– Pizzateig
– Ketchup, Senf oder Mayonaise

Dieses Rezept ist wirklich sehr simple und eignet sich nicht nur für Halloween als einen kleinen Snack für Groß und Klein!

Den Pizzateig ausrollen und schmale Streifen schneiden. Ich hatte im Laden leider nur den XXL-Pizzateig bekommen; einer in normaler Größe reicht vollkommen. Die schmalen Streifen dann unregelmäßig um das abgetropfte Würstchen legen und das Ende festdrücken, damit es sich beim backen nicht löst.

mumienhotdogs2 mumienhotdogs3

Mit etwas Abstand auf das Blech legen und bei 200 Grad ca. 10-15 Minuten, je nach Backofen, backen. Am besten ab und zu mal reinschaun! Wenn der Teig goldbraun ist, sind die Mumien Hot Dogs fertig.

mumienhotdogs4 mumienhotdogs5

Mit dem Senf, Mayo oder Ketchup könnt Ihr noch Augen aufmalen oder die Mumie etwas „bluten“lassen.

Übrigens: Aus dem restlichen Pizzateig habe ich noch Minipizzas gemacht. Dazu den Teig in Vierecke oder Rechtecke schneiden, etwas Tomatenmark und Italienische Kräuter drauf und dann mit z.B. Salami und Käse belegen. Das Ganze dann laut Verpackung im Ofen zubreiten. Meistens sind es 200 Grad und auch so ca. 10-15 Minuten.

Viel Spass beim nachmachen!

titelbild

 

 

 

2 thoughts on “Mumien Hot Dogs

  1. Hallo, ich möchte die Mumienwürstchen für den Kindergarten machen. Weißt d denn noch wieviele Würstchen du mit einem Teig machen konntest? Ich habe jetzt zwei normale Pizzateige und brauche ca 25 Würstchen, meinst du das reicht?

    • Hallo Claudia,
      also ich hatte einen XXL-Pizzateig (wie man auf dem Foto sieht) und habe mit der Hälfte davon 6 Stück gewickelt bekommen. Je nachdem wieviel Du wickelst, könnten die zwei Packungen reichen, da ich mit meinem Teig sehr großzügig war. Aber für alle Fälle würde ich noch eine Packung Teig mehr kaufen. Die Reste kann man zur Not ja auch noch gut verwerten. Viel Spass dabei! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>