Fusselige Monster Pops

Diese kleinen süssen fusseligen Monster Pops sehen nicht nur knuffig aus, sondern schmecken auch super und passen nicht nur zu Halloween in kleine (und große) Kinderhände.

Was braucht Ihr für die fusseligen Monster Pops?

Fusselige Monster Pops

– Kokosflocken (ca. 1-2 Tüten je nach Menge der Monster Pops)
– Lebensmittelfarbe, flüssig oder Gel
– Marshmallows
– Zuckeraugen, z.B. die Selbstgemachten von mir
– weisse Schokolade, flüssig

Zuerst die Kokosraspeln färben!

Zuerst die Kokosraspeln färben. Dazu die gewünschte Menge Kokosraspeln in eine Gefriertüte geben und ein bischen Lebensmittelfarbe dazu. Die Luft aus der Tüte drücken, mit einem Klipser verschliessen und alles durchkneten, bis die Kokosraspeln die gewünschte Farbe haben. Ich habe erstmal nur eine kleine Menge Lebensmittelfarbe dazu gegeben und dann nach und nach etwas mehr, bis die Kokosraspeln grün genug waren! Für die grünen Kokosraspeln habe ich flüssige Lebensmittelfarbe von Real genommen. Die pinken Kokosflocken habe ich mit Gelfarbe von Xenos gefärbt. Wie man sieht, ist das Färbeergebnis nicht so gut und gleichmäßig, wie mit der flüssigen Farbe genommen. Dadurch, dass die Gelfarbe dickflüssiger ist, verteilt sie sich nicht sehr gut. Mein Lösungsvorschlag wäre, die Farbe etwas zu verdünnen. Dazu tropfenweise etwas Wasser hinzufügen. Wer Pulverfarben nehmen möchte, muss auf jedenfall Wasser hinzufügen. Die gefärbten Kokosraspeln auf einen Bogen Backpapier legen und komplett trocknen lassen (ich hab die ca. 24h getrocknet). Wenn die Kokosraspeln komplett durch getrocknet sind, kann man sie bis relativ lange entweder vakuumiert oder in einer Tupperdose aufheben. Für die Monster Pops müssen die Kokosflocken übrigens nicht ganz durchgetrocknet sein, aber man sollte idealerweise am Abend davor färben.

Fusselige Monster Pops

Schokolade schmelzen!

Die Schokolade – egal ob normale Weisse oder Kuvertüre schmelzen und in ein tiefes Gefäss geben. Das ist einfach um die Pops einzutauchen. Ich hab mal wieder meine beliebten Töpfchen von Pickerd genommen. Die Marshmallows auf die Schaschlikspiese (oder alternativ Cake Pop Stiele) stecken und dann in die Schokolade tauchen, so dass der Marshmallow komplett mit Schokolade überzogen ist. Die Schokoalde etwas abtropfen lassen und dann direkt in die Kokosraspeln tauchen bzw. drin rollen, bis alles bedeckt ist. Den Pop am besten kurz trocknen lassen und dazu in einen Styroporblock oder Cakepophalter stecken.

Fusselige Monster Pops Fusselige Monster Pops

Schau mir in die Augen, Kleiner!

Mit einem kleinen Klecks Schokolade könnt Ihr jetzt die Zuckeraugen vorne befestigen. Natürlich könntet Ihr auch ein Monster mit drei, vier, fünf…. Augen machen 😉

Fusselige Monster Pops Fusselige Monster Pops

Viel Spass beim nachmachen <3

Fusselige Monster Pops

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>