Zitrone-Kokos-Cupcakes mit Raffaello-Kern

Ich liebe Kokos in allen Variationen (mein Mann leider nicht! :( ) und ich hatte noch eine Packung Raffaellos ├╝brig. Und die wollten unbedingt mit in die Muffins rein ­čśë

kokoszitrone1

Zutaten:
– 1 Pkg Raffaellos
– 2 Eier
– 1 Pkg Zitronenaroma bzw. frische Zitronenzesten (von einer unbehandelten Zitrone)
– 100 gr Butter
– 100 gr Zucker
– 2 Eier
– 150 gr Mehl (gesiebt)
– 2 TL Backpulver
– 1/2 TL Natron
– Prise Salz

F├╝rs Frosting:
– 1 Pkg Geb├Ąckcreme (plus ben├Âtigte Zutaten)
oder
– 100 gr Butter, sehr weich aber nicht fl├╝ssig
– 100 gr Puderzucker (gesiebt)
– 200 gr Frischk├Ąse
– 1 Pkg Zitronenaroma bzw. Frische Zitronenzesten (von einer unbehandelten Zitrone)
– ggf. Lebensmittelfarbe nach Wunsch

Raffaellos auspacken und in einer Sch├╝ssel zur Seite stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen (Ober-/Unterhitze). Eine Muffinform einfetten oder mit Papierf├Ârmchen best├╝cken (ergibt ca. 12 St├╝ck). Butter schmelzen, etwas abk├╝hlen lassen und mit dem Zucker, Eiern, Zitronenaroma oder -zesten in einer R├╝hrsch├╝ssel verr├╝hren. Das gesiebte Mehl mit dem Natron und Backpuler in einer zweiten Sch├╝ssel vermischen. Die Eimasse zur Mehlmischung geben und solange mit einem Schneebesen oder Holzl├Âffel verr├╝hren, bis alle Zutaten gut vermischt sind.

kokoszitrone2 kokoszitrone3

Den Teig ca. dreiviertel hoch in die F├Ârmchen geben und in jedes F├Ârmchen eine Raffaellokugel in die Mitte dr├╝cken. Der Teig muss die Kugel nicht bedecken! Die Muffins auf der mittleren Schiene des Backofens ca. 20-25 Minuten backen. Wenn die Muffins fertig sind, aus dem Backofen nehmen und noch 5 Minuten ruhen lassen. Dann erst herausnehmen und ganz ausk├╝hlen lassen.

kokoszitrone5
kokoszitrone6

W├Ąhrend die Muffins ausk├╝hlen, kann man schon das Frosting anmischen. Ich hatte zum probieren die Geb├Ąckcreme von Dr. Oetker zuhause und kann mich nicht beschweren. Die Konsistenz ist sch├Ân fluffig und vom Geschmack nicht ganz so s├╝ss. Die Packung einfach nur in 200gr Sahne sch├╝tten und mit dem Handr├╝hrger├Ąt kurz aufschlagen. Wenns mal schnell gehen soll, ist die Creme ideal! Reicht knapp f├╝r 12 Muffins, aber eher mit 8 rechnen, wenn man etwas mehr als Topping haben m├Âchte!

Jedoch kann man auch ein normales Frosting schnell selber machen! Die weiche Butter (Achtung, sie darf nicht fl├╝ssig sein!) zum gesiebten Puderzucker geben und gut vermischen bis eine gleichm├Ą├čige Masse entstanden ist. Dann den Frischk├Ąse und das Zitronenaroma geben. Der Frischk├Ąse sollte direkt aus dem K├╝hlschrank kommen, sonst wird die Masse zu fl├╝ssig. Wer sein Frosting f├Ąrben m├Âchte, kann jetzt die Farbe hinzumischen. ich benutze generell nur Gelfarben wie die Wilton Gelfarben. Das Farbergebniss ist sch├Ân kr├Ąftig und man braucht normalerweise nur eine Messerspitze daf├╝r.

Das Frosting – egal ob Geb├Ąckcreme oder Frischk├Ąsefrosting – in einen Spritzbeutel geben oder alternativ in einen Gefrierbeutel (und dann die Spitze abschneiden) und auf die Muffins aufspritzen. Das Frischk├Ąsefrosting reicht auch f├╝r ca. 12 Muffins. Es gilt aber auch hier – wer gerne mehr Frosting nimmt, sollte direkt etwas mehr anr├╝hren ­čśë

Ich habe meine Muffins ├╝brigens in Eulen-Muffinf├Ârmchen gebacken und mit kleinen s├╝ssen Eulensteckern von Wilton verziert. Hatte ich bei Amazon als Set entdeckt und musste ich haben! :) Zus├Ątzlich habe ich noch ein paar pink gef├Ąrbte Kokosraspel ├╝ber das Frosting gesprenkelt.

Viel Spass beim nachbacken :) <3

kokoszitrone7Zitrone-Kokos-Cupcakes

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>